Geschichte

Geschichte des KVA Remseck 1911 e.V.

Der Kraftsportverein Aldingen e.V. wurde 1911 unter anderem von
Paul Ehrhardt und Otto Elsässer gegründet.

1946, nach dem zweiten Weltkrieg starteten Kurt Häupl, unser ältester noch lebender Ringer, Emil Bitala und Kurt Deuschle unter Trainer Otto Hopf wieder mit dem Mattentraining.

1959 traten die Ringer gemeinsam mit der Rundgewichtsriege auf.

M.Schwarz, H.Wirth, F.Carle, E.Braun., H.Braun, J.Seifert, T.Schäfer

1962 wird diese Deutscher Meister.

Helmut Wirth und Josef Seifert, die dieser Gruppe angehörten, sowie Heinz Rebhorn
sind noch heute bei fast allen Heimkämpfen dabei.

Die Jugendarbeit, die bis heute großgeschrieben wird, brachte viele Erfolge.

Zeitweise stellte der Verein sogar 3 Mannschaften.

1988 gelang der Aufstieg in die Verbandsliga.

2005 erfolgte die Namensänderung in
KVA Remseck, bei der die Tradition bewahrt, aber auch Offenheit für neue Ziele, der seit Januar 2004 Großen Kreisstadt Remseck, gezeigt wurde.

2010 erkämpfte sich die 1. Mannschaft des
KVA Remseck den Meistertitel in der Landesklasse B.
Sie ringt 2011 in der Landesliga.
Die Jugendmannschaft holte sich den Titel in der Jugendbezirksliga.

2011 übernahmen mit Horst Katz und
Reiner Reißinger zwei Ringerurgesteine die Vereinsführung. Die Mannschaft musste neben vielen Ausfällen auch den Abstieg in die Landesklasse verkraften. Die Jugendmannschaft belegte Platz 5.

2012 wurde der 2.Platz beim WRV-Pokal belegt. Die Landesklasse B wurde von unserer Mannschaft klar dominiert. Ungeschlagener Meister und direkter Wiederaufstieg in die Landesliga! -das Ziel geschafft.
Bei der Jugendmannschaft lief es nicht ganz so rund. Sie erreichten Platz 5.

Die größten Erfolge:

1958 Hermann Schillinger 2. Deutscher Meister
1961 Toni Schindler 1. Deutscher Meister
1962 Rundgewichtsríege 1. Deutscher Meister
1965 Josef Seifert 2. Deutscher Meister
(Rundgewicht)
1978 Klaus Schuller 3. Deutscher Meister
1985 Roland Pach 3. Deutscher Meister
1989 Ralph Hoffarth 2. Deutscher Meister
1989 Marcus Scheibner 3. Deutscher Meister
1994 Ralph Hoffarth 2. Deutscher Meister
2002 Michael Broneske 3. Deutscher Meister
2003 Philipp Große 2. Deutscher Meister
2005 Jasmin Jack 3. Deutsche Meisterin
2008 Michael Broneske 3. Deutscher Meister
2011 Bianca Buch 3. Deutsche Meisterin
2011 Bianca Buch 5. EM Kadettinnen (Warschau)
2012 Toni Jilke 2. Deutscher Meister, B-Jugend gr.-röm.
2014 Leon Nisi 2. Deutscher Meister, B-Jugend gr.-röm.
2014 Dara Nisi 2. Deutscher Meister, A-Jugend gr.-röm.
2015 Dara Nisi 3. Deutscher Meister, Junioren gr.-röm.

Wir danken allen, die uns dabei geholfen haben, die Geschichte des KV-Aldingen/KVA Remseck aufzuarbeiten. Falls sich hierbei Fehler einge-schlichen haben, bitten wir um Entschuldigung. Für weitere Informationen sind wir sehr dankbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen